Skip to main content

Forum AKKREDITIERUNG – Der Treffpunkt für alle akkreditierten Prüf-, Kalibrier- und medizinischen Laboratorien!

Am 24. und 25. September 2024 findet zum fünften Mal das Forum AKKREDITIERUNG statt.
Das schätzten Teilnehmende an der Online Veranstaltung besonders:
  • “Tolle Möglichkeit jederzeit Fragen stellen zu können und kompetente Antworten zu bekommen. Auch die Erfahrungen von anderen QMBs sind oft interessant und hilfreich.”

  • “Dass auch so viele Gutachter, die für die DAkkS tätig sind, mit dabei waren.”

  • “Gesamte Organisation des Programms/der Veranstaltung. Ausreichend Pausenzeit, die auch mal ein Überziehen bei längerer Diskussion erlaubt, man fühlte sich nicht gehetzt.”

  • “Informationen bezüglich der DAkkS Regelwerke. Nützliche Hinweise zur Begutachtung, die hatten mir in der Vergangenheit immer gut in den Audits geholfen.”

  • “Nach 2021 und 2022 wollte ich 2023 eigentlich nicht teilnehmen, aber die wechselnden Themen und die Experten haben mich davon überzeugt wieder teilzunehmen. Es war wieder eine vollständig erfolgreiche Veranstaltung.”

    AKKREDITIERUNG – WAS IST DAS

    Nach DIN EN ISO/IEC 17011 ist die Akkreditierung eine Bestätigung durch eine dritte Seite, die formal darlegt, dass eine Konformitätsbewertungsstelle die Kompetenz besitzt, bestimmte Konformitätsbewertungsaufgaben durchzuführen.
    Akkreditierung ist heute faktisch ein Muss für die meisten Konformitätsbewertungsstellen, also für Prüf-, Kalibrier- und medizinische Laboratorien, aber auch für Inspektions- und Zertifizierungsstellen.
    Grundlage ist dabei immer die Beachtung einschlägiger Normen wie z.B. DIN EN ISO 15189, 17020, 17025, 17034 oder 17043.

    Labor Akkreditierung ISO DAkkS SAS

    KEINE AKKREDITIERUNG OHNE DIE DAKKS!

    In Deutschland ist die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) diese dritte Stelle. Sie ist die (alleinige) nationale Akkreditierungsstelle und nimmt hoheitliche Aufgaben im öffentlichen Interesse wahr. Damit kommt an der DAkkS keine Konformitätsbewertungsstelle vorbei, die eine Akkreditierung benötigt. Die österreichische Akkreditierungsstelle ist die Akkreditierung Austria, in der Schweiz ist es die Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS.

    REFERIERENDE

    Lars Ahrendt, geschäftsführender Partner und Gesellschafter bei PE Solution

    Lars Ahrendt

    (PE Solution)
    Dr. Carsten Behrens - Experte für agile Managementsysteme und Geschäftsführer der Modell Aachen GmbH

    Dr. Carsten Behrens

    (Modell Aachen GmbH)
    Prof. Dr. Joachim Bloehs, Rechtsanwalt und Experte im Akkreditierungsrecht bei Dr. Fandrich Rechtsanwälte.

    Prof. Dr. Joachim Bloehs

    (Dr. Fandrich Rechtsanwälte)
    Herr Rogér Ernst - Trainer, Berater und Auditor für ISO 9001, IATF 16949 und ISO/IEC 17025. ISO/IATF Koordinator und Auditor bei Robert Bosch GmbH.

    Rogér Ernst

    (Ernst Quality Consulting)
    Dr. Sebastian Haßler - Leiter Fortbildung, Dr. Klinkner & Partner GmbH. Experte für Liquid Handling, promovierte in Pflanzenphysiologie

    Dr. Sebastian Haßler

    (Dr. Klinkner & Partner GmbH)
    Dr. Cornelia Hock, Beraterin für agiles Qualitätsmanagement

    Dr. Cornelia Hock

    (Agiles Qualitätsmanagement)
    Erich Klein - Freiberuflicher Referent und DAKKS-Begutachter, ehemaliger Laborleiter beim CVUA Sigmaringen

    Erich Klein

    (Freiberuflicher Referent – DAkkS-Begutachter)
    Dr. Roman Klinkner - Geschäftsführer Dr. Klinkner & Partner GmbH, Dozent und Kalibrierlaborleiter

    Dr. Roman Klinkner

    (Dr. Klinkner & Partner GmbH)
    Susanne Kolb - DAKKS-Begutachterin, Labor Consulting Genius GmbH

    Susanne Kolb

    (LaborConsultingGenius GmbH – DAkkS-Begutachterin)
    Frau Loock - Referentin für - Labor - Akkreditierung und Qualitätsmanagement

    Annette Loock

    (Freiberufliche Referentin – DAkkS-Begutachterin)
    Dipl.-Ing. Patrick Öhlinger, Gründer und Leiter des Entwicklungsteams bei LDB Labordatenbank GmbH

    Dipl.-Ing. Patrick Öhlinger

    (LDB Labordatenbank GmbH)
    Jörg Roggensack, Experte des DIN NA 147-00-01 AA und Mitglied der ISO/TC 176/SC 3/WG 27, spezialisiert auf das Thema Messmanagementsysteme.

    Jörg Roggensack

    (JR Management Services & Qualifizierung)
    Herr Walch - Referent für - Labor - Akkreditierung und Qualitätsmanagement

    Dr. Stephan Walch

    (Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe CVUA)
    Werner Weninger, Geschäftsführer der METRAS GmbH

    Werner Weninger

    (METRAS GMBH)

    Programm


    24
    September
    Dienstag
    • 09:00

      Begrüßung (Dr. Roman Klinkner)

    • 09:15

      Teilnehmervorstellung


    • 09:30

      Key Note Vortrag: Der Umgang mit der DAkkS – mehr Rechtssicherheit für akkreditierte Stellen (Prof. Dr. Joachim Bloehs)

    • 10:30

      Kaffeepause

    • 11:00

      Typische aktuelle Abweichungen aus Akkreditierungsbegutachtungen (Rogér Ernst & Susanne Kolb)


    • 11:45

      Umgang mit willkürlichen oder schlecht begründeten Forderungen in Begutachtungen (Dr. Stephan Walch)

    • Akkreditierung digital (Werner Weninger)

    • 12:30

      Mittagspause

    • 13:00

      Optional: Austausch in Diskussionsräumen


    • 13:30
      DIN EN ISO 8655 – Revision 2022: was ändert sich im Liquid Handling? (Dr. Sebastian Haßler)
    • Flexibilisierung des Akkreditierungsbereichs – aktueller Stand
      (Dr. Stephan Walch & Susanne Kolb)

    • 14:30
      ISO 10012 wird neuer zertifizierbarer Standard für die Mess- und Prüfwelt
      (Jörg Roggensack)
    • Akkreditierbarkeit von Methoden – was geht und wo liegen die Grenzen
      (Dr. Stephan Walch)
    • 15:30

      Kaffeepause

    • 16:00

      Diskussionsrunde zu Erfahrungen mit der DAkkS
      (Rogér Ernst, Susanne Kolb, Erich Klein)


    • 17:00

      Ende des ersten Tages


    25
    Septemper
    Mittwoch

    • 09:00

      Überblick zu wichtigen DAkkS-, EA- und ILAC-Regelungen (Annette Loock)


    • 09:30
      DAkkS-Regel 17025 PL
      (Susanne Kolb)
    • DAkkS-Regel 17025 KL
      (Rogér Ernst)
    • DAkkS-Regel 15189 ML
      (Annette Loock)
    • 10:30

      Kaffeepause

    • 11:00

      QM-Beauftragte von morgen: Scrum Master oder Product Owner? (Dr. Cornelia Hock)

    • ILAC P10: Metrologische Rückführbarkeit (Rogér Ernst)


    • 11:30

      Eignungsprüfungen und Referenzmaterialien – worauf kommt es an? (Dr. Stephan Walch)


    • 12:00

      Update zu internen Audits (Annette Loock)

    • 12:30

      Mittagspause

    • 13:00

      Optional: Austausch in Diskussionsräumen


    • 13:30

      Hackerangriffe auf Labore: Wie Sie sich und Ihr Labor schützen (Patrick Öhlinger)

    • Innovation und Fehlerkultur (Lars Ahrendt)


    • 14:30

      KI im Qualitätsmanagement – was kommt auf uns zu? (Dr. Carsten Behrens)

    • 15:30

      Kaffeepause

    • 16:00

      Diskussionsrunde zur Digitalisierung in akkreditierten Laboren


    • 17:00

      Ende der Veranstaltung

    Eckdaten zur Veranstaltung

    • Online-Veranstaltung

      24.09.2024 – 9:00 Uhr – 17:00 Uhr
      25.09.2024 – 9:00 Uhr – 17:00 Uhr

    • Software zur Nutzung

      Microsoft Teams (Vorträge und Diskussionsrunden, Austausch, Networking)

    • PREIS FÜR ONLINE-VERANSTALTUNG

      1.110 € (1.320,90 € inkl. MwSt.)

    DER VERANSTALTER


    Klinkner & Partner schult, berät und auditiert Laboratorien und akkreditierte Stellen seit den Anfangstagen der Akkreditierung in den 90er Jahren – lange vor Gründung der DAkkS.